Freie Pistole

Bei der Freien Pistole handelt es sich um eine olympische Disziplin (bis 2016), bei der auf eine Entfernung von 50 Metern geschossen wird. Für mich war es die erste Disziplin nach der Luftpistole.

 

Hier sind vor allem eine ruhige Hand und ein gutes Auge gefragt. Warum hier oft von der Königsdisziplin bei den Kurzwaffenschützen gesprochen wird, merkt jeder, der es einmal versucht hat.

 

Für alle, die alt genug sind bietet der Deutsche Schützenbund mittlerweile auch Wettkämpfe bis zur Deutschen Meisterschaft an in der Disziplin Freie Pistole Auflage. Hier konnte ich auch schon meine Erfahrungen sammeln (Foto links). Häufig schaffe ich es freihändig höhere Ergebnisse abzuliefern als aufgelegt, liegt wohl an meinen Augen!

 
Der Name Freie Pistole kommt unter anderem daher, dass die Sportgeräte in vielen Dingen wenig oder gar nicht beschränkt sind: so ist z. B. das Abzugs- und das Waffengewicht nicht beschränkt. Ein absolutes Muss ist jedoch das Kaliber (Kleinkaliber .22 lfb) und dass das Sportgerät als Einzellader zu verwenden ist.
 
Da mit einer handelsüblichen Sportpistole, aufgrund des viel zu hohen Abzugsgewichts und der sehr kurzen Visierlinie keine nennenswerten Leistungen erzielt werden können, haben sich hier sehr spezielle Bauformen durgesetzt.
 
Es gibt Modelle mit:
- speziellen Griffen, die die Hand, jedoch nicht das Handgelenk umschließen,
- mit elektronischen Abzug oder mit einem Stecherabzug,
- mit langen Visierlinien (möglich durch die meist sehr langen Läufe (z. B. 30 cm!),
- mit speziellen Konstruktionen wie abnehmbare Gewichtsstangen (s. Foto oben), ...
 
Ich selbst verwende ein Model des Herstellers Hämmerli (jetzt Walther). Damit versuche ich vor allem in den Sommermonaten die in 50 Metern Entfernung befindliche "Zehn" mit einem Durchmesser von gerade einmal 5 Zentimetern zu treffen. Das gelingt mir natürlich nicht so oft, wie ich mir das wünsche; diese Disziplin erfordert ein kontinuierliches intensives Training. Da die Wettkämpfe meist sehr lange dauern, ist es auch eine Herausforderung die Konzentration über einen längeren Zeitraum hoch zu halten. Auf alle Fälle kann ich bei einem Wettkampf mit der Freien Pistole von allem Stress der Welt abschalten.